Friedensbildung und Friedenserziehung in Sachsen

Diese Website der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens unterstützt die Friedensbildung in Kirche, Schule und Kita. Sie informiert über die evangelische Friedensarbeit. Dafür stellt sie Lernmedien und Unterrichtsmaterial ebenso zur Verfügung wie Hinweise auf Materialangebote anderer und aktuelle Informationen.

Aktuelles und Termine

Unsere Friedensgebete können zurzeit nicht in den Kirchen stattfinden. Heute 17 Uhr wären wir in der Nikolaikirche Leipzig und der Kreuzkirche Dresden zusammen. Aber unser Gebet für den Frieden ist auch jetzt möglich wie zu anderen Zeiten. Lasst uns über die Entfernung hinweg in unserem Gebet verbunden sein und für den Frieden in unserer Welt eintreten.

Hier gibt es das Angebot für ein Friedensgebet mit einem Psalm und mit aktuellen Fürbitten.

Wegen Corona bin ich aktuell nicht persönlich im Landesjugendpfarramt, sondern per Mail (michael.zimmermann@evlks.de) oder telefonisch (0351 4692 425 - ist auf Handy weitergeleitet) zu erreichen.
Michael Zimmermann

Das NATO-Manöver "Defender 2020" wurde wegen Corona vorzeitig beendet.

Vor ein paar Tagen hat das Gesprächsforum der Ökumenischen FriedensDekade auf seiner Sitzung in Frankfurt über das diesjährige Plakat zur diesjährigen Friedensdekade "Umkehr zum Frieden" entschieden.

Auch 2019 sind Menschen, die aus Gewissensgründen den Kriegsdienst verweigern, weiterhin zahlreichen Diskriminierungen ausgesetzt. Darauf weist das Europäische Büro für Kriegsdienstverweigerung (EBCO) in seinem nun veröffentlichten Jahresbericht hin.

Der Friedensbeauftragte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Renke Brahms, hat auf der Konferenz für Friedensarbeit im Raum der EKD in der Evangelischen Akademie in Bad Boll die jüngste Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, der US-Armee den Einsatz von Landminen in Konflikten zu erlauben, scharf kritisiert. „Diese Entscheidung ist enttäuschen und empörend