• Start
  • Nachricht (Detail)

Nachrichten

EKD-Synode tagte in Dresden

Die EKD-Synode tagte vom 9. bis 14. November 2019 in Dresden. Schwerpunktthema waren vor allem friedensethische Fragen. Nach interessanten Vorträgen und einer teilweise kontroversen Diskussion wurde als Ergebnis eine Kundgebung verabschiedet. Sie trägt den Titel "Kirche auf dem Weg der Gerechtigkeit und des Friedens". Darin wird die Entwicklung der vergangenen Jahre aufgenommen und der Zusammenhang von Frieden und Klimagerechtigkeit benannt. Die Kundgebung betont den Primat der Gewaltfreiheit und des Zivilen, spricht sich für die Ächtung von Massenvernichtungswaffen aus und unterstützt den Atomwaffenverbotsvertrag.

Zurück