• Start
  • Nachricht (Detail)

Nachrichten

Manöver "Defender 2020" vorzeitig beendet

Das NATO-Manöver "Defender 2020" wurde wegen Corona vorzeitig beendet. Es sollte eines der größten NATO-Manöver seit dem Ende des Kalten Krieges werden. Es war geplant, 37 000 Soldatinnen und Soldaten mit ihrem schweren Gerät dazu an die östliche Grenze der NATO zu bringen. Von den 20 000 Soldatinnen und Soldaten, die über den Atlantik aus dem USA kommen sollten, waren nur 5500 über Deutschland eingereist.

Zurück