• Start
  • Nachricht (Detail)

Nachrichten

Plakat für Friedensdekade 2020

Vor ein paar Tagen hat das Gesprächsforum der Ökumenischen FriedensDekade auf seiner Sitzung in Frankfurt über das diesjährige Plakat zur diesjährigen Friedensdekade "Umkehr zum Frieden" entschieden.

Mit dem Motto „Umkehr zum Frieden“ greifen die Trägerorganisationen zum vierzigjährigen Jubiläum der Ökumenischen FriedensDekade verschiedene Friedensthemen auf, die schon in den vergangenen Jahrzehnten im Mittelpunkt der zehntägigen FriedensDekaden standen. „Wir möchten im Jubiläumsjahr u. a. die zunehmende Militarisierung, das Anwachsen von Rechtsradikalismus, die Frage nach der sozialen Gerechtigkeit weltweit und nach die Zerstörung der Schöpfung durch den Klimawandel unter das Motto ‚Umkehr zum Frieden` stellen“, betont Jan Gildemeister, Vorsitzender der Ökumenischen FriedensDekade e. V. und Geschäftsführer der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF).

Als biblische Bezugsquellen wurden die Verse 9-21 aus Kapitel 12 des Römerbriefes (Vers 21: „Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.“) aus dem Neuen Testament und die Verse 31+32 aus dem Kapitel 18 des Propheten Hesekiel (Vers 32: „Denn ich habe kein Gefallen am Tod dessen, der sterben müsste, spricht Gott der Herr. Darum bekehrt euch, so werdet ihr leben.“) ausgewählt.

Weitere Infos unter www.friedensdekade.de.

Zurück